Kohleausstieg: Viel Geld für wenig Klimaschutz

Monitor 09.07.2020 09:52 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste Seit vergangenen Freitag ist der Kompromiss über den Kohleausstieg in Deutschland dahin. Im Ausstiegsgesetz der Bundesregierung werden viele Empfehlungen der so genannten Kohlekommission nahezu ignoriert. 100 Mio. Tonnen CO2 werden weniger eingespart. Trotzdem werden die Energiekonzerne mit bis zu acht Milliarden Euro entschädigt. Wofür eigentlich? Quelle und Video: www1.wdr.de

Lesen Sie mehr.....

BREITES BÜNDNIS AUS VERBÄNDEN UND ENERGIEPOLITIK FORDERT STÄRKUNG DER BÜRGERENERGIE

Berlin, 7. Juli 2020: Heute veröffentlichen BBEn-Vorstand René Mono und BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter gemeinsam mit dem Energiebeauftragten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Josef Göppel, sowie Klaus Mindrup, Mitglied des Deutschen Bundestages, SPD, den Appell „Klimapolitik als Bürgerbewegung ge stalten“. Der Appell ruft zu einer umfassenden Stärkung der Bürgerenergie auf und wird von vielen Verbänden, Unternehmen, Energiegenossenschaften und Energie-Initiativen unterstützt.  Seit heute kann er auf der Petitionsplattform WeAct von […]

Lesen Sie mehr.....

PM: Neue Gruppierung „Donau-Ries-Bündnis 100% Erneuerbare spätestens 2030“ geht an den Start

25.06.2020 Wer sind wir? Wir, das „Donau-Ries-Bündnis 100% Erneuerbare spätestens 2030“ sind ein informeller Verbund verschiedener Bündnis- und Netzwerkpartner. Mit diesen stehen wir in einem ständigen Austausch. Die Bündnispartner – lokale sowie überregionale – haben sich bereit erklärt mit uns gemeinsam daran zu arbeiten unsere Ziele im Landkreis Donau-Ries und darüber hinaus zu erreichen. Unsere Bündnis- und Netzwerkpartner setzen sich schon seit Jahren, teilweise mehr als 20 Jahren, für mehr […]

Lesen Sie mehr.....

Herzogenaurach: Eigenstrom vom Dach ist nun Pflicht

02.06.2020 von Edith Kern-Miereisz Hitzige Diskussionen – Stadtrat beschloss Solarsatzung HERZOGENAURACH – Über den Grundsatzbeschluss zur Aufnahme einer verpflichtenden Installation von Solaranlagen in Bebauungsplänen wurde im Stadtrat lebhaft diskutiert. Schlussendlich stimmten 17 für eine Solarsatzung für zukünftige Bebauungspläne. Es gab aber auch elf Gegenstimmen. Das Vorhaben, bereits im Planungsausschuss vor der Corona-Pandemie diskutiert, unter anderem auf Anregung des Arbeitskreises Energie und als Teil des European Energy Awards, musste noch den […] […]

Lesen Sie mehr.....

Neues Umwelt-Bündnis in Donauwörth

23.05.2020 von Barbare Würmseher Aktionsgruppe will sich für 100 Prozent erneuerbare Energien einsetzen. Am Freitag übergab sie ein entsprechendes Schreiben an die Abgeordneten Fackler und Lange.           Quelle und ganzer (Plus-) Beitrag: www.augsburger-allgemeine.de   Mehr zum DON-Bündnis 100 % Erneuerbare spätestens 2030 in Gründung: Unser Ziel 100 % dezentrale und bürgernahe Erneuerbare Energieversorgung über alle Sektoren bis spätestens 2030. Sie teilen dieses Ziel? Dann nehmen Sie […]

Lesen Sie mehr.....