Eu-Kompromiss: Zu niedrige Ambition beim Ziel, aber Stärkung der Bürgerenergie

Berlin, 14.06.2018. „Die Einigung beim Trilog ist ein hart errungener Kompromiss, allerdings bleibt er hinter den Anforderungen an die Klimaschutzziele zurück“, sagt Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Bis 2030 sollen nun 32 Prozent statt bisher 27 Prozent des Energieverbrauchs durch saubere Erneuerbare Energien abgedeckt werden; das Europäische Parlament und einige EU-Länder wollten 35 Prozent. „Würde die Europäische Union dieses zu geringe Ambitionsniveau beibehalten, wäre die Energieversorgung erst […]

Lesen Sie mehr.....

Buchtipp: „Saubere Revolution 2030“ von Tony Seba.

Deutsche Übersetzung von MetropolSolar Vorstellung der „Sauberen Revolution 2030“ von Tony Seba Der Silicon Valley-Unternehmer und Stanford-Dozent Tony Seba ist ein weltweit gefragter Keynote-Speaker (www.tonyseba.com). Seba hat in der Anfangszeit seiner beruflichen Entwicklung bei Cisco die Internet-Revolution vorhergesagt – zu einer Zeit, als kaum einer das vorhergesehen hat. In seinem Amazon No.1 Energy Book-Bestseller „Clean Disruption of Energy and Transportation“ erklärt er, warum das Energie- und Mobilitätssystem bis 2030 eine […]

Lesen Sie mehr.....

Rückblick: Tagung: UMSTEUERN-Elemente einer Verkehrswende zum Schutz des Klimas

26.11.17 von Anita Dieminger Die bischöfliche Akademie des Bistums Aachen veranstaltete im November 2017 eine interessante Tagung zum Thema Verkehrswende und Klimaschutz. Dabei wurde offensichtlich, dass ohne die Vermeidung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor die Klimaziele nicht erreicht werden können. Die Bürgerinitiative Megatrasse VG-Nordendorf war an dieser Veranstaltung ebenso beteiligt, wie zahlreiche Mitglieder des SFV (SolarenergieFörderverein e.V.).   Der erste Referent Prof. Dr.-Ing. Oscar Reuter vom Wuppertal Institut zeigte in seinem Vortrag den […]

Lesen Sie mehr.....

Mit dem Elektroauto unterwegs in Gunzenhausen

Beim Selbstversuch verfällt die Autorin dem Reiz des Tesla – 05.11.2017 Marianne Natalis Altmühl-Bote E-Mail GUNZENHAUSEN – „Bist Du überhaupt schon mal mit einem Elektroauto gefahren?“ Diese Frage von Herwig Hufnagel muss ich ehrlicherweise verneinen. Na denn: Der 51-Jährige Meinheimer schickt mich schon mal Richtung Straße, er fahre den Saxo nur schnell aus der Einfahrt. Während ich zum Gehsteig schlendere, warte ich unbewusst auf das Geräusch eines startenden Autos. Und höre — nichts! Da […]

Lesen Sie mehr.....