Eier-Code für jede Kilowattstunde

Als uns vor Kurzem der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger Freie Wähler

©Regionalwerke GmbH & Co. KG

Bundesvorsitzender besuchte, zeigten wir ihm unsere rex-Strategie und unsere Idee, jede Kilowattstunde eindeutig zu kennzeichnen, ähnlich wie beim bekannten Eier-Code. Bei einer Veranstaltung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf zum Thema „Wie sieht die Zukunft der erneuerbaren Energien in Bayern aus?“, konnten wir es fast nicht glauben, als der bayerische Wirtschaftsminister in seiner Ansprache unsere „Eier-Code für jede Kilowattstunde“ forderte. Das bestärkt uns in unserer täglichen Arbeit, da wir dem Anschein nach den richtigen Weg gehen.
In der 2. Sitzung des Arbeitskreises 3 zum Thema „Flexibiliäten im Energiemarkt“ im bayerischen Energiegipfel haben wir uns erneut dafür stark gemacht, dass Flexibilitäten über entsprechende Marktanreize unterstützt werden sollten. Nur mittels einer finanzieller Bewertung können entsprechend flexible Lasten in der Erzeugung und im Verbrauch genutzt werden. Wichtig ist dabei, dass diese Flexibilitäten nicht zu Mehrkosten führen, da sie das Energiesystem entlasten und auch einen volkswirtschaftlichen Mehrwert liefern. Unser rex-System soll diese Flexibilitäten zeigen und automatisiert nutzen sowie abrechnen, damit der Umstieg in ein nachhaltiges Energiezeitalter gelingen kann.
Wie rex funktioniert und warum die Energiewende, gepaart mit der Digitalisierung, eine „eierlegende Wollmilchsau“ sein wird, das stellte Andreas Engl auf Einladung der Junge Freie Wähler Landshut vor. Die Rückmeldungen im Anschluss an den Vortrag waren dabei mehr als nur positiv und ein Gast bedankte sich sogar mit den Worten, dass es „sehr inspirierend“ gewesen sei.
Zum Schluss noch der Dank an die Landtagsabgeordnete Jutta Widmann (FW), die unsere Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG zukünftig als Mitglied im Aufsichtsrat unterstützen möchte. In der Generalversammlung Ende Mai wird sie darum für die Wahl vorgeschlagen.

Quelle: www.regionalwerke.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.