SFV-Infostand Ökomarkt Donauwörth 03.09.2017

Solarenergie-Förderverein (SFV) Nordbayern auf dem Ökomarkt in Donauwörth

05.09.2017 von Anita Dieminger:

Bei strahlendem Sonnenschein fand in diesem Jahr bereits der 23. Ökomarkt am 03.09.17 im wunderschönen Städtchen Donauwörth statt. Ca. 70 Aussteller waren vertreten. Von Bio-Äpfeln, Korbgeflechten, Regionalanbietern, Selbstgemachtem wie Seifen, Senf, Säften oder gar gesponnener Wolle – Vieles war vertreten. 

Doch was wäre ein Ökomarkt, wenn nicht auch Organisationen, wie z.B. der Bund Naturschutz oder die Pfadfinder auf aktuelle Umweltthemen hinweisen und informieren würden. Deshalb war es auch besonders begrüßenswert, dass auch dieses Jahr der SFV Nordbayern mit einem gut ausgestatteten Infostand vertreten war. Dort konnten sich Interessierte aus erster Hand praktische Tipps zu Themen wie PV-Anlagen, Pumpentausch, Energiesparen, Elektromobilität und vieles vieles mehr holen. Das Besondere: Der Verein ist unabhängig von Politik und Konzerninteressen. Hier steht wirklich das primäre Anliegen, die Umstellung der Energieversorgung auf 100% Erneuerbare Energien unter Schonung der natürlichen Umwelt und des sozialen Gefüges im Vordergrund. 

Doch ob der SFV das nächste Jahr wieder mit dabei sein wird, steht noch in den Sternen. Obwohl der Verein keine Waren verkauft, soll er für Standgebühren zur Kasse gebeten werden. Es bleibt sehr zu Hoffen, dass die Verantwortlichen die Wichtigkeit solcher Organisationen erkennen und damit auch das Flair des beliebten Ökomarktes erhalten werden.
Quelle und weitere Bilder: www.myheimat.de

Schreibe einen Kommentar