Papst nennt Leugner des Klimawandels „dumm“, „stur“ und „blind“

12.09.2017 von Ole Reißmann

Der Chef der katholischen Kirche hat deutliche Worte für Leugner des menschengemachten Klimawandels gefunden. Er zitierte einen Satz aus dem Alten Testament, in dem Menschen „dumm„, „stur“ und „blind“ genannt werden. 

Wissenschaftler hingegen seien „sehr klar, sehr präzise„, sagte Papst Franziskus. Sie wüssten, was zu tun sein, um die Erderwärmung aufzuhalten. 
Es gebe …

Quelle und ganzer Artikel: www.bento.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.