Der Wind hat sich gedreht

17.10.17 

Ende gut, alles gut? Die Weilergemeinschaft jedenfalls ist recht zufrieden mit ihrer Großwindanlage in Hamberg. © Stefan Rossmann

Der Sturm hat sich gelegt – der Sturm der Entrüstung über die Errichtung der bisher einzigen Großwindanlage im Landkreis Ebersberg. Eine erste Bilanz.

Von Michael Seeholzer

Hamberg/Bruck –  Gelegt hat sich auch der Ärger der Betreiber über die juristischen Steine, die ihnen in den Weg gelegt wurden. Die Einen sind erleichtert darüber, dass ihr schlimmsten Befürchtungen nicht eingetreten sind – abgesehen vielleicht von der optischen Beeinträchtigung. Für die Anderen sind die Verzögerungen, die im Genehmigungsverfahren eintraten, am Ende sogar ein Vorteil gewesen.

Mit dem offiziellen Auftakt war es wie […]

Quelle und ganzer Artikel: www.merkur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.