Zellulare Stromnetze: Pilotprojekt LINDA, Bordesholm und Science Slam

Lokale Inselnetzversorgung und beschleunigter Netzwiederaufbau mit dezentralen Erzeugungsanlagen bei großflächigen Stromausfällen Projektbeschreibung Im Projekt LINDA hat die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft ein wegweisendes Notstromkonzept entwickelt. Es nutzt erneuerbare Energien zum Aufbau eines stabilen Inselnetzes. In Feldtests, die in ihrem Umfang in Bayern und Deutschland einzigartig sind, wurde das Konzept erfolgreich umgesetzt. Es lässt sich besonders gut übertragen und kann so einen wichtigen Beitrag zur […]

Lesen Sie mehr.....

Im Gedenken an Hermann Scheer

Im Gedenken an Hermann Scheer Am 29. April 2019, wäre Hermann Scheer 75 Jahre alt geworden. Sein politisches Wirken, insbesondere für die Energiewende, hat Menschen weltweit aktiv werden lassen. Viele fragen sich, was Hermann Scheer zu dieser oder jener Entwicklung gesagt hätte. Eine Antwort wird es hierauf nicht geben können. Als Vordenker, der er war, ist er durch individuelle Perspektiven und Antworten in Erinnerung, mit denen er zu überzeugen vermochte. Wie bereits frühe Aussagen über eine nicht zuletzt […]

Lesen Sie mehr.....

Energiedialog Schwaben-das neue Trump-Bootcamp?

14.04.2019 Anita Dieminger LeserReporterin aus Ellgau […] Die Begrüßung übernahm der Hausherr, der Präsident der IHK Dr. Andreas Kopton. Mit den Worten “ Wir werden als Deutschland die Welt nicht retten und wir sollten den Mut haben „Nein“ zur Energiewende zu sagen, schließlich wurden wir ja auch nicht wie die Briten beim Brexit gefragt“ eröffnete er die Veranstaltung. Für Viele die bereits in den vergangenen Jahren am Energiedialog Schwaben teilgenommen […]

Lesen Sie mehr.....

5 Jahre Bürgerengagement der Bürgerinitiativen Donau-Lech – Jubiläumsveranstaltung

14.04.2019 Beitrag eingestellt von Knippsi Knippsilein 2014 gründeten sich viele Bürgerinitiativen (BI) gegen den Bau der überall unbeliebten HGÜ-Stromtrassen. Seitdem haben sich die Initiativen erfolgreich gegen dieses Vorhaben gewehrt. Denn der Trassenverlauf in unseren Regionen wurde geändert. Doch das ist für die Bürgerinitiativen nur ein Teilerfolg, denn wie sie in ihrer Jubiläumsveranstaltung sagten, wird ein unsinniges Projekt nicht sinnvoller, indem man es dorthin verschiebt, wo man sich weniger „Raumwiderstand“ erhofft. Bei der Jubiläumsveranstaltung, […]

Lesen Sie mehr.....