Neues Umwelt-Bündnis in Donauwörth

23.05.2020 von Barbare Würmseher Aktionsgruppe will sich für 100 Prozent erneuerbare Energien einsetzen. Am Freitag übergab sie ein entsprechendes Schreiben an die Abgeordneten Fackler und Lange.           Quelle und ganzer (Plus-) Beitrag: www.augsburger-allgemeine.de   Mehr zum DON-Bündnis 100 % Erneuerbare spätestens 2030 in Gründung: Unser Ziel 100 % dezentrale und bürgernahe Erneuerbare Energieversorgung über alle Sektoren bis spätestens 2030. Sie teilen dieses Ziel? Dann nehmen Sie […]

Lesen Sie mehr.....

So bekommen wir die Dächer voller Solaranlagen! 10-PUNKTE-PLAN FÜR EINE SOLAROFFENSIVE

(19. Mai 2020) Am vergangenen Mittwoch haben wir gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) unseren 10-Punkte-Plan für eine Solaroffensive vorgestellt. Mit der geplanten EEG-Reform steht in den nächsten Monaten ein Gesetzgebungsverfahren an, in dessen Rahmen die Bundesregierung die von uns geforderten Maßnahmen umsetzen kann. Das Maßnahmenpaket eignet sich als Teil eines grünen Konjunkturprogramms: Mit einer Solaroffensive können zehntausende neuer Arbeitsplätze und damit auch Einnahmen für die durch Corona gebeutelten […]

Lesen Sie mehr.....

PV-Ausbau für die neue Konjunktur: Zehn PV-Forderungen von DGS und Umweltinstitut München

15.05.2020 Jörg Sutter, DGS  […] 10-Punkte-Plan von Umweltinstitut und DGS Das Münchner Umweltinstitut hat gemeinsam mit der DGS einen 10-Punkte-Plan erstellt, der Teil eines grünen Konjunkturpakets werden könnte. Bestehende finanzielle und bürokratische Hürden für den Ausbau der Solarenergie sollen damit beseitigt werden. Die 10 Punkte lauten: 1. Solardeckel abschaffen 2. Ausschreibungen abschaffen/optimieren 3. Hürden für PV auf Gebäuden abschaffen 4. Solaranlagenpflicht für Neubauten 5. Kein Aus für Solaranlagen nach 20 Jahren 6. […]

Lesen Sie mehr.....

Mini-EEG-Novelle bringt keine Konjunkturimpulse

15.05.2020 Umweltinstitut München und Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie legen 10-Punkte-Plan für Solaroffensive vor Agora Energiewende, andere Organisationen und weitere prominente Köpfe präsentieren derzeit unterschiedliche Ideen und Konzepte, wie der wirtschaftliche Neustart nach Corona mit einer Ausrichtung hin zum Klimaschutz kombinierbar ist. Doch während in diesen Konzepten der zügige Ausbau der erneuerbaren Energien oftmals Grundlage ist, trübt sich real die Perspektive für die Photovoltaik-Branche in Deutschland weiter ein.   In der […]

Lesen Sie mehr.....