Merkblatt zu kleinen Photovoltaik-Anlagen

Bildquelle: www.dihk.de
Was tun, wenn nach zwanzig Jahren die Förderung Ihrer Photovoltaik- (PV-) Anlage ausläuft, diese aber noch funktionstüchtig ist undweiterbetrieben werden kann? Ein DIHK-Merkblatt liefert wertvolle Hinweise.

Was müssen Sie in Ihrer neuen Rolle als Eigenversorger beachten? Welche Meldepflichten kommen auf Sie zu? Macht künftig Eigenverbrauch Sinn, und wie sehen Alternativen aus?

Das „Merkblatt kleine PV-Anlage“ skizziert Antworten auf diese Fragen und thematisiert Aspekte wie Stromspeicher, Reinigung und Wartung, Versicherung, Steuern oder IHK-Mitgliedschaft.

Die Hinweise sind besonders wertvoll für die Besitzer von PV-Anlagen, deren Förderdauer bereits abgelaufen ist, aber auch interessant für Betreiber von noch geförderten Anlagen oder für Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, in die Photovoltaik einzusteigen.

DIHK-Merkblatt „Hinweise zum Betrieb einer PV-Anlage und zum Ende der Förderdauer nach dem EEG“ (PDF, 38.4 kB)
Quelle: www.dihk.de

Diskutieren Sie mit:

Weitere Quelle: sfv-forum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.